Veranstaltungsübersicht für die Region um Hof/Bayreuth

Es sind 6 Events verfügbar.

Daniil Trifonov: Chopin! 1

...
Datum:
Ort:
Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth
Verkauf:
24.07.2017 09:00 Uhr bis 23.07.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 24,00 €

Beschreibung:
Einlass 19:00 Uhr Daniil Trifonov: Chopin! Recital: Chopin Originale / Variationen / Hommagen Ein Weltstar im endlich wieder eröffneten Markgräflichen Opernhaus Bayreuth. Der russische Pianist Daniil Trifonov gilt als Senkrechtstarter in der Welt der klassischen Musik. Sein spektakulärer Aufstieg begann mit dem Gewinn der ersten Preise bei den Tschaikowski- und Rubinstein-Wettbewerben im Alter von 20 Jahren. Er kombiniert vollkommene Technik mit seltener Sensibilität und Tiefe. „Er hat alles und mehr ... Zärtlichkeit und auch das dämonische Element. So etwas habe ich noch nie gehört“, sagte Pianistin Martha Argerich, während die Financial Times bemerkt: „Was ihn so phänomenal macht, ist die ekstatische Qualität, die er bei seinen Auftritten bietet. ... Kein Wunder, dass jede westliche Hauptstadt ihm zu Füßen liegt.“ Viele Jahre war das Markgräfliche Opernhaus Bayreuth für Renovierungsarbeiten geschlossen. Nun endlich, im Frühling 2018, öffnet es sich wieder für Konzerte und Veranstaltungen. Das Opernhaus entstand im 18. Jahrhundert und stand in Größe und Pracht den berühmtesten Häusern seiner Zeit in nichts nach. In nur vier Jahren Bauzeit wurde das Opernhaus ab 1744 nach Plänen von Joseph St. Pierre errichtet. Die Fassadengestaltung orientierte sich an oberitalienischen Vorbildern und setzte das Opernhaus markant von den angrenzenden Häusern ab. Programm und weitere Informationen unter www.steingraeber.de Örtlicher Veranstalter: Steingraeber & Söhne KG

Daniil Trifonov: Chopin! 2

...
Datum:
Ort:
Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth
Verkauf:
24.07.2017 09:00 Uhr bis 23.07.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 24,00 €

Beschreibung:
Einlass 19:00 Uhr Daniil Trifonov: Chopin! Recital: Chopin Originale / Variationen / Hommagen Ein Weltstar im endlich wieder eröffneten Markgräflichen Opernhaus Bayreuth. Der russische Pianist Daniil Trifonov gilt als Senkrechtstarter in der Welt der klassischen Musik. Sein spektakulärer Aufstieg begann mit dem Gewinn der ersten Preise bei den Tschaikowski- und Rubinstein-Wettbewerben im Alter von 20 Jahren. Er kombiniert vollkommene Technik mit seltener Sensibilität und Tiefe. „Er hat alles und mehr ... Zärtlichkeit und auch das dämonische Element. So etwas habe ich noch nie gehört“, sagte Pianistin Martha Argerich, während die Financial Times bemerkt: „Was ihn so phänomenal macht, ist die ekstatische Qualität, die er bei seinen Auftritten bietet. ... Kein Wunder, dass jede westliche Hauptstadt ihm zu Füßen liegt.“ Viele Jahre war das Markgräfliche Opernhaus Bayreuth für Renovierungsarbeiten geschlossen. Nun endlich, im Frühling 2018, öffnet es sich wieder für Konzerte und Veranstaltungen. Das Opernhaus entstand im 18. Jahrhundert und stand in Größe und Pracht den berühmtesten Häusern seiner Zeit in nichts nach. In nur vier Jahren Bauzeit wurde das Opernhaus ab 1744 nach Plänen von Joseph St. Pierre errichtet. Die Fassadengestaltung orientierte sich an oberitalienischen Vorbildern und setzte das Opernhaus markant von den angrenzenden Häusern ab. Programm und weitere Informationen unter www.steingraeber.de Örtlicher Veranstalter: Steingraeber & Söhne KG

Daniil Trifonov: Chopin! 3

...
Datum:
Ort:
Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth
Verkauf:
24.07.2017 09:00 Uhr bis 23.07.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 24,00 €

Beschreibung:
Einlass 19:00 Uhr Daniil Trifonov: Chopin! Recital: Chopin Originale / Variationen / Hommagen Ein Weltstar im endlich wieder eröffneten Markgräflichen Opernhaus Bayreuth. Der russische Pianist Daniil Trifonov gilt als Senkrechtstarter in der Welt der klassischen Musik. Sein spektakulärer Aufstieg begann mit dem Gewinn der ersten Preise bei den Tschaikowski- und Rubinstein-Wettbewerben im Alter von 20 Jahren. Er kombiniert vollkommene Technik mit seltener Sensibilität und Tiefe. „Er hat alles und mehr ... Zärtlichkeit und auch das dämonische Element. So etwas habe ich noch nie gehört“, sagte Pianistin Martha Argerich, während die Financial Times bemerkt: „Was ihn so phänomenal macht, ist die ekstatische Qualität, die er bei seinen Auftritten bietet. ... Kein Wunder, dass jede westliche Hauptstadt ihm zu Füßen liegt.“ Viele Jahre war das Markgräfliche Opernhaus Bayreuth für Renovierungsarbeiten geschlossen. Nun endlich, im Frühling 2018, öffnet es sich wieder für Konzerte und Veranstaltungen. Das Opernhaus entstand im 18. Jahrhundert und stand in Größe und Pracht den berühmtesten Häusern seiner Zeit in nichts nach. In nur vier Jahren Bauzeit wurde das Opernhaus ab 1744 nach Plänen von Joseph St. Pierre errichtet. Die Fassadengestaltung orientierte sich an oberitalienischen Vorbildern und setzte das Opernhaus markant von den angrenzenden Häusern ab. Programm und weitere Informationen unter www.steingraeber.de Örtlicher Veranstalter: Steingraeber & Söhne KG

Curly Strings 4

...
Datum:
Ort:
Bürgersaal in Helmbrechts
Verkauf:
04.06.2018 10:59 Uhr bis 18.10.2018 17:30 Uhr

Beschreibung:
Hoolima -Tour 2018 Die Folk-Band Curly Strings kommt dieses Jahr mit ihrem neuen Album „Hoolima“ auf Deutschlandtour. Die mehrfach ausgezeichnete Band vermischt in ihrer Musik Elemente aus amerikanischem Country und Folk und kreiert mit baltischen Einflüssen und Gesang auf estnischer Sprache eine neue Form der Folk- Musik. Curly Strings Konzerte sind etwas für alle Country-Liebhaber, die nach den angesagtesten Newcomern suchen und gerne bei Live-Auftritten entspannt mitwippen.

Eröffnungskonzert mit Kit Armstrong 5

...
Datum:
Ort:
Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth
Verkauf:
01.03.2018 09:00 Uhr bis 30.10.2018 20:00 Uhr
Preis:
ab 18,80 €

Beschreibung:
Eröffnungskonzert mit Kit Armstrong 9. Internationaler FRANZ LISZT Klavierwettbewerb Weimar – Bayreuth Zur Eröffnung des neunten Franz Liszt-Wettbewerbs in Bayreuth haben sich die Organisatoren einen ganz besonderen Gast eingeladen: Kit Armstrong. Der talentierte Klavierspieler, der auch Komponist ist, begann sein Klavierstudium in jungen Jahren unter der Legende Alfred Brendel. In der vergangenen Saison hat sich der Pianist bereits durch die großen Orchester und Konzerthäuser gespielt: die Wiener Philharmoniker, die Staatskapelle Dresden und das NHK Symphony Orchestra. Er spielte als Solist in der Berliner Philharmonie, der Elbphilharmonie und in der Londoner Wigmore Hall. Nun ist er in Bayreuth zu Gast. Einlass: 19:30 Uhr Veranstalter: Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar in Kooperation mit Stadt Bayreuth

Anna Depenbusch in schwarz-weiß - Solo am Klavier 2018 6

...
Datum:
Ort:
Frankfurter Hof in Mainz am Rhein
Verkauf:
18.05.2018 12:00 Uhr bis 06.12.2018 17:30 Uhr
Preis:
ab 32,25 €

Beschreibung:
Anna Depenbusch gelingt es, die Besonderheiten des Alltags, des Lebens und der Liebe auf leichte Art und Weise in Songs zu verpacken. Mit unendlich viel Gefühl erfüllt die Geschichtenerzählerin den Raum und berührt ihr Publikum mit frechen, emotionalen und witzigen Texten. Nach ihrem Erfolgsalbum „Sommer aus Papier“ zeigt die Sängerin auch 2018 wieder ihr musikalisches Können auf ihrer neuen Tour „In schwarz-weiß - Solo am Klavier“. Diese führt die Liedermacherin für zehn Shows quer durch Deutschland, bei denen sie ihr neues Album „Das Alphabet der Anna Depenbusch“ präsentiert. Anna Depenbusch Tickets gibt es bei Ticketmaster.